Beiträge von Alpha

    Ist mir bekannt. Der Hauptgrund, warum ich das Ausdrucken verwende, ist: Auf einem Stück Papier auf dem Oberschenkel kann man schreiben. Die virtuellen Beine im Cockpit versperren nur die Sicht, weil man sie, wie im richtigen Leben, nicht beiseite nehmen kann.

    Doch.

    Nur nicht bei den USAF.

    Wenn du den Artikel ganz gelesen hast, wird dir aufgefallen sein, dass die F-16 noch von anderen Nationen geflogen wird. Und gerade die Schwellen- und Entwicklungsländer haben kaum die Kohle, die F-16 durch F-35 zu ersetzen.


    Das angehängte Dokument bitte nicht weitergeben, es ist auf mich personalisiert.

    Hallo,

    „Stachelhaut“ hat dir über das Kontaktformular auf Website Virtuelle Jagdstaffel 161 folgende Nachricht gesandt:


    E-Mail-Adresse: denes.@@@@@@@@@.de

    Nachricht: Sehr geehrte Damen und Herren,

    mein Name ist Dénes Hauschildt, ich bin 26 Jahre alt und komme aus Niedersachsen.

    Ich habe langjährige Erfahrungen mit der Arma und IL-2 Sturmovik Serie und grundlegendes Wissen über DCS.

    Ich habe jeden Tag von Nachmittag bis Abends Zeit und bin daher sehr flexibel.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Dénes Hauschildt


    Edit: "Stachelhaut" ist jetzt "Stalker"

    News:

    DCS: F-16C Block 50 Announce

    Home > News > DCS: F-16C Block 50 Announce
    15 feb
    2019

    As mentioned in our yearly wrap up, one of our biggest projects for this year is the legendary F-16C Fighting Falcon, also called the Viper. In parallel with the Hornet, we already have a sub-team working on the Viper that includes programmers who have completed their Hornet tasks. Much of their focus is currently on the flight model, Flight Control System (FLCS), cockpit and the external model. Using much of what we learned with the Hornet, progress has been good, and is in no way slowing down Hornet completion.

    As we pour the concrete, we can start to pass along some of our plans. Please remember they are plans, not timeline promises.

    Our Viper will be an F-16C with the Common Configuration Implementation Program (CCIP) upgrade. We feel this to be the most versatile version of the F-16 with capabilities for SEAD, precision attack, close air support, anti-ship, and of course air-to-air. We will be taking great care though to develop a very accurate simulation of the F-16C Block 50 operated by the United States Air Force and Air National Guard circa 2007.

    For this project, we are striving to create a very authentic simulation of this particular aircraft at a specific point in time. We have no desire to create a Frankenstein's Monster that combines multiple F-16C versions from different time periods.

    Core systems of our F-16C include:

    • F-110-GE-129 turbofan engine
    • AN/APG-68(V)5 multi-mode radar
    • AN/ALR-56M Radar Warning Receiver
    • AN/ALQ-131/184 ECM pods
    • CCIP (Common Configuration Implementation Program) update
    • ALE-47 countermeasure system

    This will be a massive project, so we will separate it into two phases: Phase 1 Early Access release and then Phase 2 Product Sustainment.

    Phase 1 Early Access Release:

    • Color Multifunction Display (CMFD) symbology, Horizontal Situation Display (HSD) format, and Head-up Display (HUD) symbology
    • Digitally TACAN and Electronic Horizontal Situation Indicator (EHSI)
    • RWS, SAM, TWS and ACM A/A radar modes
    • BDU-33, BDU-50LD/HD, Mk-82LDGP, Mk-82AIR, Mk-84LDGP, CBU-87 CEM, and CBU-97 SFW unguided bombs
    • 2.75” rockets LAU-68 and LAU-131
    • Joint Helmet Mounted Cueing System (JHMCS)
    • AIM-9L/M/P/X Sidewinder
    • AIM-120B/C AMRAAM
    • M61A1 20mm cannon

    First skin will be the 55th FS at Shaw AFB.

    Phase 2 Product Sustainment:

    • Multifunctional Information Distribution System (MIDS)
    • Link 16 Data Link
    • A/G radar modes
    • AGM-65D/G/H/K Maverick
    • AGM-88C HARM
    • AN/ASQ-213 HARM Targeting System (HTS)
    • AN/AAQ-28(V) LITENING targeting pod
    • GBU-10, GBU-12, GBU-24A/B laser-guided bombs
    • BRU-57/A Smart Rack
    • CBU-103 CEM and CBU-105 SFW Inertially Aided Munitions (IAM)
    • GBU-31/A and GBU-38/B JDAM
    • AGM-154A and AGM-154B JSOW
    • Integration of the JHMCS with the HARM Targeting System (HTS), Link 16, and AIFF
    • ALE-50 towed decoy

    As this project accelerates, we will be providing updates to keep you abreast of our progress to this much awaited addition to DCS World.


    Zur Erklärung: Der link zu diesem Beitrag vom Februar kam mit dem wöchentlichen Newsletter von DCS. Die haben wohl noch Sommerurlaub.


    Gruß Alpha

    Habe gerade einen Artikel gefunden, in dem es um die Rückrüstung amerikanischer Schiffe von touch screens auf Hebel und Schalter geht.

    Kann mich erinnern, dass wir eine ähnliche Diskussion auch schon in unserem alten Forum hatten, auch bezüglich VR-Brillen.


    Traurig ist, dass es erst Tote geben muss, bevor man über das sinnvolle Einsetzen von Technik nachdenkt.


    Gruß Alpha

    Ich suche immer mal nach einer Alternative für TrackIR. Aber das scheint keine zu sein. Nur 3 DOF anstelle von 6 - lohnt sich nicht. Die größte Schwäche von TrackIR ist meiner Meinung nach, dass man den Kopf in die Richtung, in der sich die Sende-Dioden befinden, nur eingeschränkt bewegen kann - bis der Kopf eine der IR-Dioden verdeckt.

    Könnte man prinzipiell mit mehr IR-Dioden und einer anderen Anordnung ausgleichen.

    Zitat

    Selten so gelacht....